Herr von Eden

Campaigns

Kampagnen

MR. SINA A. DENA FÜR HvE OBJET TROUVÉ

Wir präsentieren höchst anerkennend den iranischen Filmemacher Sina Ataeian Dena!
Sina A. Dena hat unter schwersten Bedingungen, ohne Drehgenehmigung und unter dem Deckmantel einer Dokumentation über Jahre hinweg seinen Langspielfilm PARADISE (Ma Dar Behesht) im Iran gedreht.
Nachdem er nach Berlin kam, wurde der Film hier fertiggestellt und wird morgen, am 7. August in LOCARNO Premiere feiern!

PARADISE wird bereits jetzt und noch vor seiner Weltpremiere als einer der wichtigsten Filme der letzten Jahre gehandelt.

Offizielle Website von Paradise / paradisethefilm.com
Fotografie: Oliver Rath / rath-photografie.de



OBJET TROUVÉ w/ Miika Hyytiäinen, T.Raumschmiere, Timm Völker, Uwe Bermeitinger, Jürgen Vogel, Paul Pötsch, Tim Bruening, Mule & Man Conquering, Devid Striesow, Dominic Deville, Udo Lindenberg, Carsten „Erobique“ Meyer, Tiefschwarz, Kai Tietz, Shumi, Hans Heinrich Oskar Burmeister, Cro, Sina A. Dena, Scott Matthew, David Schütter, Solomun, Heinz Strunk, Max Mauff, Gerhard Hintermann, Frederick Lau, Wilson Gonzales, Mark Waschke, Peter Maffay, Gregor Schwellenbach, Tobias Walker, Rodrigo Lopez Klingenfuss, Esther Perbandt, Bernhard Roetzel, Rolf Zacher, Ralf Köster, Peter Lohmeyer, Cameron Carpenter, Henning Kles, Alexander Scheer, Tim Mälzer, Max Herre, Stefan Marx, Max Mutzke, Nino de Angelo, Jonathan & Rufus Beck, Frida, Timo Jacobs, Dieter Meier, DJ Koze, Patrick Mohr, Gert & Uwe Tobias, Peter Doherty, Wolfgang Joop, Jasmin Gerat, Chilly Gonzales, Mona Mur & En Esch, Alice Francis, Marla Glen, Mark Boombastik & Messiuers Delmotte, Florian Waldvogel, Matthew Herbert, Ame, Jan Delay, 1000 Robota & Soap and Skin, Das Bo, Bela B, Tobias Thomas, Paul Rendogs, Peaches, Gonzales, DJ Phono, Pheline Roggan, Tino Hanekamp, Bent Angelo Jensen, Rocko Schamoni